Zurück zum Magazin

Die Landarztbörse brachte den Erfolg bei der Praxisabgabe

Endlich erfolgreiche Praxisübergabe nach fünf Jahren vergeblicher Suche

Dr. med. Wolfgang Fredebohm / Landarztbörse
09.09.2016

Es ist zwischenzeitlich wirklich kein Geheimnis mehr, dass selbst in Ballungsräumen wie der Region Hannover und schon gar in ländlichen Gebieten qualifizierte und vor allem an einer Praxisübernahme interessierte Ärzte für Hausarztpraxen eine absolute Rarität sind.


Vergebliche Nachfolgersuche
Neue Zahlen sagen, dass 50% der Hausärzte aktuell keinen Nachfolger finden. Die Gründe hierfür sind vielschichtig,  viele Kolleginnen und Kollegen und junge Ärzte scheuen das finanzielle Risiko zum Praxis kaufen unter den aktuellen gesundheitspolitischen Rahmenbedingungen, die mit der in der eigenen Arztpraxs verbundene Arbeit und manches mehr.

Junge Ärzte lassen sich unter einer anderen Vorstellung der Work-Life-Balance vielfach in einem Medizinischen Versorgungszentrum oder oder einer Berufsausübungsgemeinschaft anstellen, anstatt einen Praxiskauf zu wagen.

Erfolg dank Landarztbörse
Es war das Portal der Landarztbörse, das mir nun nach mehrjähriger Suche nach einem passenden Nachfolger zur Praxisübergabe eben diesen vermitteln konnte. Weitere Portale, in denen ich präsent war, konnten dies in der zurückliegenden Zeit nicht leisten, dies möchte ich einfach an dieser Stelle dankbar und lobend erwähnen.

Dr. med. Wolfgang Fredebohm
Facharzt für Innere Medizin, Rettungsmedizin
Akupunktur
Hausärztlicher Versorgungsbereich

Praxisbörsen-Stellungnahme:
Wir danken dem Kollegen Fredebohm für das positive Feedback und dürfen als Praxisbörse wie folgt Stellung nehmen: Obwohl in den 395 Planungsbezirken für den ambulanten Bereich Überversorgung festgestellt ist, fehlen in strukturschwachen Gebieten Ärzte. 51.000 Haus- und Fachärzte gehen laut der Kassenärztlichen Bundesvereinigung bis 2021 in den Ruhestand.

Die Gründe für den Äztemangel im niedergelassenen Bereich sind vielschichtig, viele junge Ärzte scheuen das finanzielle Risiko im Rahmen einer Praxisübernahme unter den aktuellen gesundheitspolitischen Rahmenbedingungen, die mit der in der eigenen Arztpraxs verbundene Arbeit und manches mehr.

Im Rahmen der zunhemend schwieriger werdenden Praxisabgabe sollte der Umgang junger Ärzte als potenzielle Praxisnachfolger mit neuen Medien bedacht werden. Immer mehr nutzen hierbei das Internet zur Praxissuche.

Big Data und Neue Medien beim Praxisverkauf
Auch die Zeiten, dass Ärzte über einen Praxiskauf aus dem Bauchgefühl heraus entscheiden, sind passe. Moderne Analysemöglichkeiten über das zukünftige wirtschaftliche Potential einer Arztpraxis wie Geomarketing und Standortanalyse finden zunehmend Anwendung in der Entscheidung, welche Praxis übernommen wird.

Gerade in Zeiten des Big Datas lassen sich medizinischer Kaufkraftindex, Privatpatientenanteil, IGeL-Potential, Konkurrenzsituation und und medizinische Infrastruktur analysieren.

Ratgeber & Broschüren

Standortanalyse & Geomarketing

Weitere Praxisbörsen Services