Arztbörse

PD Dr. med. Christian Ottomann

Erfolgreiche Besetzung von Ärztestellen: Assistenzärzte und Weiterbildungsassistenten für die Arztpraxis

Mit der Überalterung der ärztlichen Kollegen im niedergelassenem Bereich und dem medizinischen Strukturwandel auf dem Land geht die Frage einher, ob damit auch die Besetzung  freier Ärztestellen schwieriger wird. Welche Strategien kann der niedergelassene Arzt zur erfolgreichen Besetzung medizinischer Jobangebote anwenden? Woher kommt der Ärztemangel auf dem Land?
weiterlesen...

In eigener Sache: Geplante Einführung von Gebühren für die Landarztbörse

Nach der Gründung der Landarzrbörse Anfang des Jahres 2015 ist die Praxisbörse soweit expandiert, dass zu einem sinnvollen weiteren Wachstum die Einführung von Gebühren notwendig wird. Mit derzeit (Stand Januar 2018) über 1200 Praxisinseraten, davon über 850 Praxisabgaben, über 150 Praxisübernahme Gesuche und über 100 Ärztestellen Inserate ahben wir eine krtitische Größe erreicht.
weiterlesen...
Praxis Sylvia und Bernd Johannsen

Erfolgreicher Praxisverkauf mit Hilfe der Landarztbörse

Wie allgemein bekannt, ist es zur Zeit sehr schwierig , insbesondere auf dem Land, Nachfolger für Arztpraxen zu bekommen. Dieses ist um so unverständlicher, da die Notdienste normalerweise sehr gut organisiert sind, man sein eigener Chef ist und bleibt, und man schließlich nicht mehr mit Pferd und Wagen zur nächsten kulturellen Veranstaltung fährt.
weiterlesen...
Benjamin Feindt

Die wichtigsten 10 Punkte im Arztpraxis Management

Was gewerblichen Unternehmern in Fleisch und Blut übergegangen ist, lässt viele Ärzte innerlich zusammenzucken. Marketing wird mit Reklame gleichgesetzt, und kein Arzt sieht sich gern im Kontext mit Pizzadienstflyern und ähnlichen Angeboten. Sinnvolles Praxismarketing setzt an anderer Stelle an und versteht sich als Ansatz der Praxisführung, der auf die Bedürfnisse von Patienten und zuweisenden Ärzten ausgerichtet ist.

weiterlesen...
Benjamin Feindt

Anstellung ärztlicher Mitarbeiter nach dem Praxiskauf

Da ein Mediziner seine Leistungen auf Grundlage einer besonderen Vertrauensbeziehung erbringt, ist er an das Gebot der persönlichen Leistungserbringung gebunden. Das bedeutet nicht, dass er alle medizinischen Untersuchungen persönlich an den Patienten erbringen muss. Jedoch muss er seine Mitarbeiter, die die Untersuchungen an den Patienten durchführen, leitend und eigenverantwortlich anweisen. 

weiterlesen...

Arztbörsen Ratgeber & Broschüren

Standortanalyse & Geomarketing

Arztbörsen Services