Zurück zur Startseite

Eignergemeinschaft Poseidon

Werde Teil unserer maritimen Eignergemeinschaft Poseidon



Unsere Mission:

Natur erleben, das Meer fühlen. Weitab der bekannten Zivilisation unbewohntes Terrain betreten, neue Horizonte entdecken. Das ist unser Lebenstraum.
Ein Traum, den sich heute immer mehr Menschen aller Altersgruppen erfüllen. Junge Leute in den 30ern und 40ern. Immer mehr ältere aktive Menschen. Noch vor ein paar Jahren hätte man keinen 80-Jährigen gesehen, der in ein Zodiac steigt und auf einen Eisberg klettert. Hinzu kommen neue Märkte wie China und Indien, heute stellen die chinesischen Passagiere die zweitgrößte Nation nach den Amerikanern im Expeditionsreisegeschäft. Der Markt und die Nachfrage werden drastisch wachsen.

Den rein passiven Passagier, der nur konsumiert, wird es in den Expeditionsgebieten immer weniger geben, eine aktive Wissensvermittlung zu Forschungs- und Umweltthemen ist derzeit sehr gefragt. Nach der Corona-Krise wird sich der Reisemarkt schnell erholen und der Tourismus überkompensiert werden. Dabei ist der deutsche maritime Expeditionsreisemarkt noch sehr übersichtlich, so dass eine deutliche Markteintrittschance besteht.

Mit der Eignergemeinschaft finanzieren wir gemeinsam ein Schiff, das das Meer fühlbar erleben lässt. Im Vordergrund steht das Erlebnis und auf Wunsch die aktive Teilnahme an den Forschungsprojekten an Bord. Citizen Science ist eine Form der offenen Wissenschaft, bei der Projekte unter Mithilfe von Passagieren durchgeführt werden. Sie melden Beobachtungen, führen Messungen durch oder werten Daten aus.

Citizen-Science:

Citizen Science (SC) ist eine Form der offenen Wissenschaft, bei der Projekte unter Mithilfe von interessierten Laien bzw. Passagieren durchgeführt werden. Sie melden Beobachtungen, führen Messungen durch oder werten Daten aus. Citizen Science ist definiert als „wissenschaftliche Arbeit, die von Mitgliedern der allgemeinen Öffentlichkeit vorgenommen wird, oft in Zusammenarbeit mit oder unter der Führung von professionellen Wissenschaftlern oder wissenschaftlichen Institutionen.“

Citizen Science kann von freiwilligen Einzelpersonen, Gruppen oder Netzwerken durchgeführt werden. Citizen Scientists arbeiten meist mit professionellen Wissenschaftlern zusammen, um gemeinsame Ziele zu erreichen. Große Freiwilligennetzwerke ermöglichen es Wissenschaftern Aufgaben zu erledigen, die mit herkömmlichen Methoden zu teuer oder zu zeitaufwändig wären. Ein Überblick in Deutschland laufender Projekte findet sich auf der Plattform „Bürger schaffen Wissen“.

Rendite:

Mit der Einlage in die Eignergemeinschaft erwirbt der Anteilseigner einen Anspruch auf Nutzung des Schiffs. Eine sonstige Gewinnausschüttung erfolgt nicht. Die Anteilseigner sind berechtigt, das Schiff anteilig gemäß der Höhe der Einlage zu nutzen. Pro einmalig eingelegter 10.000,- Euro erhält der Eigner die Nutzung der Eignerkabine für eine Woche pro Jahr bis ans Lebensende. Das heißt bei 20.000,- Euro zwei Wochen, bei 30.000,- Euro drei Wochen usw. Bei Belegung der Suiten durch zahlende Gäste kann unter Umständen ein Downgrade der Kabinenkategorie erfolgen.

Wollen mehrere Eigner die Eignerkabinen zur selben Zeit nutzen, entscheidet der Zeitpunkt der Ankündigung der Kabinenbelegung (first come, first served). Es wird auf eine paritätische Nutzung der Eignerkabinen geachtet. Die Nutzung der Eignerkabine bei Nichtnutzung durch den Anteilseigner ist auf Familienangehörige übertragbar. Die Anteilseigner erhalten auf weitere optionale Kabinenbelegungen einen Rabatt des Kabinenpreises von 50% für den Freundeskreis (Family and Friends Tarif). Bei Vermittlung von Kabinen an Dritte durch den Anteilseigner erhält dieser eine Vermittllungsprovision von 10 % der Kabinengebühr. Freie, nicht ausgelastete Kabinen werden an die Anteilseigner verteilt. Bei Auflösung und Liquidation der Eignergemeinschaft erhalten die Eigner ihre Einlage unverzinnst zurück.

Ziel und Vision:

  • Kauf oder Charter eines Expeditions- oder Forschungsschiffes
  • Weltweite Destinationen und Operationsgebiet
  • Neues Modell: Forschungsfahrten mit Passagierbegleitung
  • Die Passagiere finanzieren die Forschungsprojekte an Bord
  • Im Zeitgeist-Trend: Nachhaltiges Reisen mit Erlebnis- und Sinncharakter
  • Reisetagespreise deutlich unter Mitbewerberniveau
  • Lektoren und Vorträge vermitteln Forschungstätigkeit an Bord
  • Gäste werden auf Wunsch aktiv in Forschungsprojekte integriert
  • Faire Arbeitsbedingungen der Crew
  • Einsatz schadstoffarmen Marinediesels
  • Einsatz eines alten, aber charmanten Schiffes
  • Kein Luxus an Bord sondern Authentizität,
  • Erlebnis statt Konsum
  • Echte Seereisen ohne normalen Kreuzfahrtcharakter (Marktdisruption)
  • Reizvolle und exotische Destinationen, die große Kreuzfahrtschiffe nicht anlaufen können


Weitere Details auf Anfrage und unter: https://www.schiffsarztboerse.de/eignergemeinschaft.html

--> Download Broschüre Eignergemeinschaft Poseidon <--

--->  Download Unverbindliche Interessenbekundung  <---


Arztbörse - Eignegemeinschaft für Ärzte.

Arztbörsen Ratgeber & Broschüren

Standortanalyse & Geomarketing

Weitere Arztbörsen Services