Zurück zum Magazin

10 Schritte bis zur Praxisübernahme

Hilfe beim Praxiskauf kurz und kompakt

Dr. med. Monika Puskeppeleit
23.05.2015

Zehn Punkte zur Übersicht auf dem Weg zur eigenen Arztpraxis und erfolgreichen Praxisübergabe. Erscheint anfangs gerade für Ärzte, die aus dem klinischen Bereich in die Praxis den Praxiskauf wagen wollen der Aufwand und die Bürokratie erheblich, so kann mit einem strukturierten Vorgehen und entsprechender frühzeitigen Planung bestimmter Etappenziele entspannt der Weg zur Praxisübernahme in Angriff genommen werden. Praxis kaufen leicht gemacht!


1.) Arztregistereintrag bei der zuständigen kassenärztlichen Vereinigung beantragen

2.) In gesperrten Planungsbereichen Eintragung in die Warteliste beantragen

3.) Seminare zur Praxisübernahme und Praxismanagement besuchen und einschlägige Literatur studieren

4.) Angebotene Arztpraxis suchen (webbasierte Praxisbörse, regionale Ärzteblätter, Landarztbörse usw.)

5.) Gespräche mit Praxisabgebern aufnehmen

6.) Meldefristen bei ausgeschriebenen Vertragsarztsitzen einhalten

7.) Leistungsspektrum, Alleinstellungsmerkmale, Praxiskonzept und Marketing der Arztpraxis entwickeln

8.) Letter of Interest zur Arztpraxisabgabe abschließen

9.) Kostenvoranschläge für neue Medizingeräte, Praxisumbauten, Versicherungen usw. einholen

10.) Finanzierungsbedarf und Förderangebote für die Praxisübernahme einholen

Praxisbörsen Ratgeber & Broschüren

Standortanalyse & Geomarketing

Weitere Praxisbörsen Services